Schweizer Meisterschaften 2019 

 

7. September 2019

Romont (FR)

 

( ... )

 

Limmat-Cup 2019

 

13. /14. April 2019

Unterengstringen ZH

 

 

Nach vielen Jahren Pause, reisten wir wieder einmal an den Limmat-Cup.

Das Teilnehmerfeld  an diesem Wettkampf ist wie immer sehr stark: da er zu den Qualifikationswettkämpfen für die Schweizer Meisterschaften Juniorinnen zählt waren viele Leistungszentren anwesend. 

 

Das P1 Team war nach dem Schwanen-Cup hochmotiviert und hatten fleissig an ihren "Wackelelementen" gearbeitet welche fast bei allen etwas sauberer gelangen. Am Balken waren die Nerven diesmal nicht gaaaanz so strak... dafür waren dann die Bodenübungen tiptop! 

Im P2 war die Zielsetzung nach dem Schwanen-Cup klar gesetzt: weitere Pflichtelemente sollten die Übungen vervollständigen, was auch sehr schön gelang - obwohl es eine grosse Portion Mut bedarf!

 

Besonders an diesem Wettkampf war, dass Soraya und Jessica welche ausschliesslich im NKL Liestal trainieren, für einmal wieder im BTV-Wettkampfdress starteten. Alle freuten sich sehr darüber sie wieder einmal im pinken BTV-Dressli turnen zu sehen. Jessica im P1 gelang ein toller Wettkampf und stand am Ende im BTV Dress zu oberst auf dem Podest. Soraya im P2 (leicht verletzt) musste eine etwas tiefe Bodennote akzeptieren und verpasste so leider das Podest bzw. das Diplom knapp.

 

Im P4A startet Amelia in ihre erste P4A-Saison mit einem sehr starken Wettkampf! Balken und Boden war top, der Sprung gelang sehr schön, und am Barren - ja manchmal braucht es das Adrenalin vom Wettkampf - gelang ihr die Freie Felge so hoch wie noch nie und auch der neue Holmenwechsel klappte auf Anhieb! Sie platzierte sich im starken Teilnehmerfeld als 11. von 30 Turnerinnen. 

 

Selena hatte im P6A ein sehr taffes Teilnehmerfeld in dem sie sich am Sprung dank sehr saubere Ausführungsnote und am Balken trotz Sturz sehr gut hielt. Am Boden war zwar diesmal die Gymnastik nicht ganz nach Wunsch gelungen aber dafür war die Akro sehr spickig gewesen. Schade war es einzig um den Barren, der wollte diesmal so gar nicht klappen. 

 

Selena war an diesem Wettkampf zum ersten Mal nicht bloss als Turnerin sondern auch als Kampfrichterin im Einsatz: Gratulation zur "Feuertaufe"! 

 

Um viele Erfahrungen und Erkenntnisse reicher, geht's nun in die Osterferien! 

 

Wir wünschen allen schöne Ostertage 🐰🐣

 

 

 

Schwanen Cup 2019 

 

16./17. März 2019

Horgen ZH

 

Ein grossartiger Saisonauftakt, mit tollen Leistungen von den Kleinsten bis zu den Grössten! 

 

Im EP gelang unsere EP-Novizinnen  ihr aller ersten Wettkampf mit sagenhaften Nerven. Sie strahlten anschliessend mit ihre Trainerin um die Wette: wohl verdient!

 

Im P1 Team - welches aus 5 frischen und 2 bestehenden Turnerinnen besteht - war die Nervosität greiffbar, doch gelang es auch ihnen das Adrenalin in tolle Übungen "umzuwandeln". Besonders gross war das Zittern diesmal nicht am Balken, sondern am Sprung: ob es denn auch allen gelingen würde mit der neuen Sprunganlage über den Tisch drüber zu kommen... es gelang.

 

Im P2 turnten die 3 Mädchen ebenfalls gut. Noch gab es hier und dort Unsicherheiten aber das Gesamtbild stimmte. Kyra welche in dieser Saison wieder bei uns im Verein turnt, zeigte eine tolle Balkenübung.

 

Bei den Grösseren startete nur Selena (da alle anderen wegen Fasnachtsferien nicht hier waren). Ihr gelang ein sehr zufrieden stellender erster Wettkampf der Saison. Wir wissen nun wo's noch ein bisschen was braucht :)

 

Ein schöner Auftakt also, mit 5 Auszeichnungen und vielen glücklichen Gesichtern.

 

 

Gymstar 2019

 

Testwettkampf in Niederlenz 

Januar

 

Klappt schon alles wie gewünscht? Bei welchem Element sind noch Unsicherheiten da? Welches Pflichtelement hat gezählt welches nicht...?

... richtig, es ging um die jährliche Standortbestimmung zum Saisonstart der Turnerinnen die im zweiten Jahr in ihrer Programmstufe turnen. 

 

Es war für alle Turnerinnen augenöffnend aber auch beruhigend zu sehen wo sie in ihrer Vorbereitung stehen und nun heisst es nochmals voll ran an den Holm, rauf auf den Balken, drüber über den Sprungtisch und Flügel am Boden wachsen lassen :-)

 

 

 

nächster Wettkampf: Aargauer Meisterschaften in Möhlin...