Athletiktest

November 2016

Liestal 

 

Auch dieses Jahr wurde wieder Kraft und Beweglichkeit in der Schauenburg gemessen... mit Erfolg: es stand in 90% der Jahrgangskategorien in der wir Turnerinnen am Start hatten der BTV auf dem Podest: BRAVO!

Unsere Turnerinnen (bis und mit Jahrgang 2002) strengten sich in der Vorbereitung toll an und so konnten viele der individuellen Ziele erreicht werden. 

Nun heisst es voll Gas an die Wettkampfvorbereitungen... Im Januar ist bereits der erste Testwettkampf! 

 

Berner Meisterschaften 2015

Langenthal

16. & 17. Mai 2015

 

Einer der letzten Wettkämpfe der Saison.

Mit deutlich sichereren Übungen als noch im März präsentierten sich die Turnerinnen in Langenthal.

Besonders die älteren Turnerinnen die am Samstag gestartet waren gelangen sehr gute Übungen. Im P6 konnte sich Leandra über einen sehr gelungenen Wettkampf freuen, mit der nötigen Coolness gelang es ihr am Balken und Boden richtig aufzudrehen und überzeugend zu turnen. Ebenso die beiden Open Turnerinnen Sandra und Hilda. Beide hatten ihren Willen zum Kämpfen gezeigt , gingen sehr positiv in den Wettkampf hinein und wurden mit guten Platzierungen belohnt. Hilda reichte es sogar, trotz einem ärgerlichen Patzer auf’s Treppchen: ein weitere Bronzemedaille für sie in dieser Saison.

Am Samstag waren dann die jüngeren Programme an der Reihe. Hier war es ein bisschen ein Wechselbad der Gefühle für die Zuschauer:

Im P2 gab es einig highlight und Premièren von Elementen die zum ersten Mal in einem Wettkampf gezeigt wurden und vor allem auch sauber gestanden wurden, aber leider auch einige Stürze am Balken... Das P1 bewies, dass sie nun schon viel ruhiger ans Gerät gehen können, der Fleiss zeigte sich erfolgreich im Detail.

 

Ein sonniges Auffahrtswochenende in Bern...

Kantonale Kunstturnerinnen-Tage beider Basel 2015

"Basler" 

24. & 25. April 2015 

Liestal

 

Diesmal wurde der „Basler“ wieder in der Frenkenhalle in Liestal durchgeführt. Die drei lokalen Vereine hatten den Wettkampf zusammen organisiert. Das Teilnehmerfeld war dieses Jahr - wie in jedem ungeraden Jahr - wieder für Turnerinnen die einem Regionalen Leistungszentrum oder Kader angehören erweitert.  Somit waren an die 300 Turnerinnen am Wochenende am Start.

 

Ein Heimwettkampf ist immer ein sehr spezieller Anlass. Die Turnerinnen sind oft nochmals etwas nervöser als sonst weil besonders viele Familienangehörige zusehen.... da will man es besonders gut machen. 

Und trotzdem: Die Mädchen haben alle starke Nerven gezeigt und sich schön präsentieren. Besonders erfreulich die beiden Titel für den Basel-Stadt-Titel im Programm 2 durch Selena und im Einführungsprogramm durch Maja. Gratulation!

 

Ein besonders Dankeschön an dieser Stelle an unsere sensationellen Eltern: es war toll wie viele Eltern vor Ort mitgeholfen haben, sei es auf dem Wettkampfplatz, der Festwirtschaft oder beim Auf – und Abbau der Wettkampfanlagen! Merci viel Mol!

 

Auch die lokalen Medien haben unseren Anlass in ihre Berichterstattung aufgenommen!

 

Hier der Link zum Bericht von Tele Basel :

7vor7  ab 10:40 Min

Alpen - Cup 20015

14.  & 15. März 

Altdorf


Die weite Reise bis nach Altdorf hat sich gelohnt! Tolle Platzierungen und mehrere Auszeichnungen waren die Reise allemal wert!

           

Laura holte sich im P6, der höchsten Kategorie, die Bronzemedaille! Und das trotz einem Sturz gleich beim aller ersten Element der Balkenübung. Eine mit viel Energie geladene Bodenchoreo bügelte den Sturz wieder aus: Super!

 

Auszeichnungen gab es diesmal gleich in jedem Programm mehrere: Im Einführungsprogramm turnten sich Soraya und Emely weit nach vorne und strahlten über das ganze Gesicht über ihre Auszeichnungs-Medaille. Ebenfalls eine Auszeichnung umhängen lassen durften sich Amelia und Juliette im P1, sowie Leonie im P2. Hilda rundete die Auszeichnungen als 5. Platzierte im Open ab.


Der Weg stimmt... nun gilt es dran bleiben & fleissig bleiben!


Wettkampf Saison 2015 

 

 

Mittlerweile sind bereits zwei Wettkämpfe über die Bühne (Alpen Cup und Wädi Cup) und der Heimwettkampf steht vor der Türe.

 

Seit dem Testwettkampf im Januar, dem Gymstar, wurde fest trainiert und geschliffen und gearbeitet... die Übungen werden zunehmenst stabiler. 

 

Diese Saison haben wir eine EP Gruppe die mit viel Spass, Stolz und Energie ihre Übungen zeigen. Auch wenn manchmal das "Drumherum" für die im Schnitt 6-jährigen Turnflöhe extrem spannend ist und die eigene Übung aus Trainersicht dabei etwas leidet, so wachsen sie von Wettkampf zu Wettkampf immer mehr in das Wettkampfgeschehen hinein und steigern von Wettkampfübung zu Wettkampfübung. 

Soraya durfte bereits zwei Mal, Emely ein Mal mit einer Auszeichnung im EP (Einführungsprogramm) nach hause fahren. 

 

Im P1 haben 5 der 8 Turnerinnen das erste Jahr im neuen Programm vor sich: da gibt es noch viel zu üben und zu lernen. Doch angespornt durch ihre Vorbilder nehmen sie die Herausforderungen mutig in Angriff. 

Die Auszeichnungen von Amelia, Juliette und auch Marlena geben einen zusätzlichen Motivationsschub. 

 

Das P2 hat sich anzahlmässig verdoppelt und das 6er Team gibt richtig Gas: die zweitjährigen der Gruppe haben sichtlich an Stabilität und Schwierigkeiten zugelegt, und somit liessen die Auszeichnungen auch nicht zu lange auf sich warten. Die "frischen" P2 ziehen voller Elan mit und sammeln emsig Erfahrungen im neuen Programm. Unsere ältesten 4 Turnerinnen im Open und P6 meistern den Balanceakt zwischen dem stetig zunehmenden Schulpensum und den Trainings gekonnt. Bereits 2 Bronzemedallien und Auszeichnungen konnten in dieser Saison für den BTV von ihnen erturnt werden. 

 

                  Wir sind gespannt auf die nächsten Wettkämpfe!